Beiträge

Freigabe TopLogic 6.6.0 (Maintenance Release)

Das Release beinhaltet u.a. folgende Verbesserungen:

  • Grid: Zusammenlegen von Filter- und Sortierbuttons im Spaltenkopf
  • Upgrade Font Awesome auf Version 5.13.0

Volkswagen setzt weiter auf TopLogic prime – nun auch in China

VW beauftragt BOS, die für Volkswagen Group Component entwickelte Anwendung Prime nun auch bei der Volkswagen Automatic Transmission in Tianjin, China einzuführen.

Evaluierung von TopLogic V7 in Indien abgeschlossen

BOS hat seinen Partner ASCon Systems in einem Evaluierungs- und Benchmarkprojekt für eine IT Organisation eines deutschen automotive OEMs in Indien unterstützt. Unter Laborbedingungen wurden use cases mit TopLogic durch Modellbeschreibungen in lauffähige Apps umgesetzt. Unser Beitrag waren Coaching der Modellierer und Review der erstellten Anwendungsmodelle.
Die Schnelligkeit, mit der Apps erzeugt werden konnten sowie die tatsächliche NoCode Entwicklung überzeugten den Anwender.

Automotiv OEM setzt für die Homologation auf TopLogic

Auf Basis von TopLogic soll der Homologationsprozess beim Kunden durch einen Audit Trail revisionssicher nachgehalten werden. Für die Umsetzung wird ein BOS Team eng mit den Fachexperten der IT und Entwicklung zusammenarbeiten.

Demo TopLogic 7 für Konzern IT und Prozeßmanagement R&D

BOS folgte der Herausforderung eines langjährigen Kunden, im Rahmen einer einstündigen online Präsentation zu zeigen, wie aus einer Anforderungsskizze, bestehend aus einer Relation von Produkten, Verantwortlichen, Termine und Kosten, eine Web App zur Steuerung der Produktentwicklung modelliert und mit Knopfdruck für die Verwendung freigeschaltet werden konnte.
„Das war NoCode pur“, so das einhellige und begeisterte Feedback der 15 Teilnehmer.

Evaluierung des eCommerce Shops von Shopware

In der Rolle als IT Koordinator übernimmt BOS die Aufgabe, das Produkt shopware für den Einsatz im Unternehmensverbund zu evaluieren. Ziel ist es, eine Instanz inhaltlich und technisch soweit vorzubereiten, dass ein kommerzielle Nutzung durch Partner des Unternehmensverbundes möglich wird. Geplant ist, dass die plasmabasierten Produkte von Plasma International Technologies zuerst über den eCommerce Shop präsentiert werden sollen.

ASCon Systems verlängert die Zusammenarbeit

Die in der digitalen Fabrik eines automotive OEMs zum Einsatz kommenden Planungs Apps werden im Jahr 2021 deutlich weiterentwickelt. Die Konzepte und Implementierungen für Produktvariantenmanagement und Rohbauprozessketten sollen im Verlauf des Jahres zusammengeführt und für einen erweiterten Anwenderkreis bereitgestellt werden.

Wir wünschen unseren Geschäftspartnern und Allen, die mit uns verbunden sind, frohe Festtage.

Wir blicken alle auf ein intensives Jahr zurück. Die über uns alle global hereingebrochene Pandemie hat uns auf vielen Ebenen gefordert und auch herausgefordert. Wir schauen positiv nach vorne. Sicherlich kommen andere Zeiten und auch die werden wir gemeinsam erfolgreich gestalten.

BOS beteiligt sich an Openium

Business Operation Systems ist Mitbegründer des Ecosystems Openium GmbH. Dieses neue Ecosystem hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wettbewerbs- und Wissensvorteile von Unternehmen zu konkretisieren, um damit eine starke Marktpräsenz auf- und auszubauen und zwar effizienter, effektiver und fairer als alle Anderen. Mehr Informationen auf openium.de.
Openium wird TopLogic, die NoCode Plattform von Business Operation Systems, als Technologiebasis für die Entwicklung von Control Apps verwenden, die den Mitgliedern des Ecosystems zur Verfügung gestellt werden.

Automotiv OEM setzt für die Homologation auf TopLogic

Das Projekt zur Abbildung des Homologationsprozess durch einen Audit Trail wurde in time und in budget fertiggestellt und an den Kunden übergeben. Wir danken allen Beteiligten für das tolle Engagement in dieser herausfordernden Aufgabenstellung.